Heilpraktikerpraxis Daniel Schackert - München-Zentrum
HomeStart




Osteopathie

Kraniosakraltherapie

Asiatische Heilkunde

Ernährungskonzepte

Heilgymnastik F.O.H.

Phytotherapie

Behandlung

Unterricht

Personen

Praxisräume

Kontakt

Information

In der asiatischen Tradition gibt es zahlreiche Methoden, die Gesundheit eines Menschens wiederherzustellen . Allen gemeinsam ist die Beschäftigung mit der Lebenskraft, dem Chi. Aus dem Nahen Osten stammendes Wissen verbreitete sich über Indien, Thailand, Korea, China, Indonesien bis nach Japan und bildet in all diesen Ländern die Grundlage der Heilkunst. In unserer Praxis beschäftigen wir uns hauptsächlich mit therapeutischen Anwendungen aus dem Bereich der Massage- und Meridiantheorie, wie Shiatsu, An Mo, Tui Na und Chi Nei Tsang ( = spezielle Organbehandlungen), aber auch mit der medizinischen Bewegungstherapie, den Qi Gong Anwendungen, sowie mit der Kräuterheilkunde und Diätetik.

Wir nutzen sehr oft therapeutische Qi Gong-Bewegungsübungen oder Juan-Taiso-Fasziendehntechniken, die wir als Übungsprogramm dem Patienten mit auf den Weg geben. Er kann so selber seine Genesung unterstützend in die Hand nehmen und lernt somit bewegungstherapeutische Übungen, die ihm helfen zukünftige Probleme präventiv zu begegnen.

Das medizinische Qi Gong hilft uns dann dem Patienten zu helfen, wenn es nicht möglich ist ihn direkt am Körper zu berühren. Dies kann u.a. oftmals bei sehr großen Schmerzen der Fall sein. Es ist möglich die den Patienten umgebende Energie, sein äußeres Licht, zu reinigen und je nach Notwendigkeit spezielle auf das jeweilige Organsystem ausgerichtete Energieformen zuzuführen.

"Die asiatische Heilkunde bietet ein großes Sortiment an Heilmethoden, die sich Jahrtausende lang tagtäglich bewährt haben und deren Potential wir im Bereich der Prävention sehr zu schätzen gelernt haben."