Heilpraktikerpraxis Daniel Schackert - München-Zentrum
HomeStart




Osteopathie

Kraniosakraltherapie

Asiatische Heilkunde

Ernährungskonzepte

Heilgymnastik F.O.H.

Phytotherapie

Behandlung

Unterricht

Personen

Praxisräume

Kontakt

Information

Die Kraniosakraltherapie ist ein sehr feines Instrument der manuellen Medizin. Sie beruht auf einer zyklischen Bewegung der Schädelknochen und daraus folgend, einer sehr feinen Ausdehnung und Zusammenziehung des ganzen Körpers. Dieser Prozeß findet konstant statt und wird auch mit dem Begriff der "Primären Atmung" bezeichnet. Er ist verantwortlich für die Gesamtintegration aller gedanklicher und emotionaler Prozesse in unseren Körper.

Von der körperlichen Ebene aus betrachtet, bemüht man sich zum einen die Bewegung der Schädelknochen wieder miteinander zu synchronisieren, zum anderen die Fortführung und Integration dieser Bewegung von Kopf bis Fuß zu gewährleisten. Fehlstellungen der Schädelknochen (inkl. Zähne), haben oftmals weitreichende neurologische und gefäßbezogene Ausfallerscheinungen zur Folge. Ohrgeräusche, Sehstörungen, Burn-Out, Kopfschmerzen, treten genauso auf, wie chronische Bronchitis, allergische Rhinitis, Verstopfungen, Skoliose oder Schmerzen im unteren Rücken.

Dr. John E. Upledger , einer der führenden Pioniere, Erforscher und Therapeuten der Kraniosakraltherapie entdeckte das Konzept der Energiezysten. Demnach hinterlassen traumatische Ereignisse in den Geweben unseres Körpers Abdrücke, die jene traumatische Energie in sich tragen und so über Jahre hinweg seelisch-emotionale und weitere, oft nicht therapierbare körperliche Probleme hervorbringen. Der Kraniosakraltherapeut entwickelt seine Hände zu Werkzeugen, welche diese feinen energetischen Unregelmäßigkeiten erfassen können und durch die passende Art der Berührung Energiezysten zur Befreiung bringen. Es tritt dabei ein starkes Pulsieren und eine palpable Veränderung im Gewebe auf. Der dabei stattfindende Spannungsausgleich konnte mit physikalischen Meßmethoden objektiv dokumentiert werden.

"Die Kraniosakraltherapie führt den Therapeuten, sowie den Patienten in einen Bereich unserer Existenz, in dem die Einheit von Seele, Geist und Körper erfahrbarer werden."